02362 - 25683

Dr. Wolff Rückenkompetenz-Zentrum

Für einen starken Rücken


Seien Sie  gut zu Ihrem Rücken. Er möchte Aufmerksamkeit, bevor er schmerzt. Und auch die Zeiten, als man bei Rückenschmerzen Ruhe verordnet bekam, sind vorbei: Ein starker, beweglicher Rücken kennt keinen Schmerz. Im Olymp haben wir langjährige Erfahrung und kontinuierlichen Erfolg mit dem Dr. WOLFF Rückenkompetenz-Zentrum®. Der neunteilige Rückenzirkel ist das Ergebnis langjähriger Entwicklung und gibt Ihnen dir Sicherheit beim eigenständigen Training. Er kann auch mit anderen Trainingsgeräten kombiniert oder durch den Einsatz von Thera-Bändern variiert werden.

Das Besondere dieses Rückentrainings: Haltungsschulende Bewegungsabläufe werden gefördert mit dem Ziel, die Muskeln in der Tiefe zu stabilisieren. Das Training ist einfach, sicher und komfortabel. Machen Sie nicht irgendein Rückentraining!. Im Olymp-Sportpark analysieren wir Ihrendeinen Muskelstatus und stellen Ihnen dir ein individuelles Trainingsprogramm zusammen. Sie lernen Ihren Rücken in fachkundigen Einführungen richtig gut kennen. Das DR. WOLFF-Rücken-Intensivtraining bringt Sie systematisch zum Ziel.

12-Monate-Rücken-Intensivprogramm

Phase 1 - Einstieg

1. bis 3. Monat

In den ersten drei Monaten wird die Lendenwirbelsäule durch gezielte Übungen sanft stabilisiert. Das ist die Grundlage für weiter aufbauende Übungen. Die sensiblen Stell- und Haltemuskeln im unteren Rückenbereich werden aktiviert und können wieder besser gesteuert werden. Das ist für den Anfang der wichtigste Schritt hin zu einem starken schmerzfreien Rücken. Sie tranieren zunächst unter fachlicher Anleitung. Sensoren an den medizinischen Geräten erlauben stets eine präzise optische Kontrolle der Bewegungen. In diesem Trainingsabschnitt werden die zu Verkürzungen neigenden haltungsrelevanten Muskeln gedehnt. Sie gewinnen Ihre Bewegungsfreiheit zurück und hast erste Erfolge.


Phase 2 - Aufbau

4. bis 6. Monat

Das Ziel ist erreicht! Nach 9 Monaten ist der Muskelstatus auf ein freies, funktionelles Training gut vorbereitet. Jetzt entwickeln Sie Ihren individuellen Trainingsprogramm weiter und orientieren sich an Ihren aktuellen Leistungsfähigkeit. Sie kennen Ihren Rücken und sind wieder ganz darin zu Hause. Ein gutes Gefühl. Ganzkörperübungen verbessern die muskuläre Sicherung der Wirbelsäule und der großen Gelenke. Das Beweglichkeitstraining folgt jetzt als integrativer Bestandteil der Kräftigung.


Phase 3 - Fortschritt

7. bis 9. Monat

In der zweiten Hälfte wird der Rückenaufbau anspruchsvoller. Sie werden jetzt mehrgelenkige Übungen meistern. Die bisherige Kräftigung der haltungsstabilisierenden Muskulatur war die Voraussetzung für die jetzt folgende dreimonatige Übungssequenz. Anstelle von isoliertem Muskeltraining werden Ganzkörperübungen in Muskel-Funktionsketten trainiert. Die Schulung komplexer und alltagsnaher Bewegungsabläufe wie z. B. Heben, Tragen, Drücken und Ziehen von Lasten usw. trainieren Sie im Dr. WOLFF Präventions-Park®.


Phase 4 - Ziel

10. bis 12. Monat

Das Ziel ist erreicht! Nach 9 Monaten ist der Muskelstatus auf ein freies, funktionelles Training gut vorbereitet. Jetzt entwickeln Sie Ihr individuelles Trainingsprogramm weiter und orientieren sich an Ihren aktuellen Leistungsfähigkeit. Sie kennen Ihren Rücken und sind wieder ganz darin zu Hause. Ein gutes Gefühl. Ganzkörperübungen verbessern die muskuläre Sicherung der Wirbelsäule und der großen Gelenke. Das Beweglichkeitstraining folgt jetzt als integrativer Bestandteil der Kräftigung.